Wichtige Schritte um eine Kinderferienbetreuung im Unternehmen zu installieren

Bedarfserhebung

  1. per Mail an alle im Haus (oft schwierig / schleppender Rücklauf der Antworten).
  2. Die konkrete Kinderbetreuung bleibt gedanklich „sehr weit weg“.

 

Bessere Bedarfserhebung in Kombination mit einem Elternnachmittag  

  1. „Treffen“ im Kreis der Kollegen und Kolleginnen
  2. potenziellen Anbieter unverbindlich kennen lernen
  3. es ist möglich, im Rahmen des Elternnachmittags Kinderbetreuung mit anzubieten.

 

Wichtige Informationen für die Eltern

  1. Wie kann eine Kinderbetreuung im Unternehmen aussehen.
  2. Klärung relevanter Elternfragen

 

Wichtigste Frage an die Eltern:

  1. wann genau benötigen Sie eine Kinderbetreuung??? (Tage/Wochen/Zeiten)

 

Bedarfsauswertung
Es wird ersichtlich wann Kinderbetreuung benötigt wird und Kinder in welchen Altersgruppen in Ihrem Unternehmen zur Betreuung relevant sind.

 

Rückmeldung an die Eltern und erstes Elternanschreiben

  1. Ergebnismitteilung der Bedarfserhebung
  2. Evtl. Pilotprojekt z.B. an einem Brückentag
  3. Erste Werbung für Kinderbetreuungsangebote in den Ferien
  4. Konkrete Elterninfo (wo findet was und für wen, warum und zu welchen Zeiten statt??? Bis wann muss ich mein Kind anmelden).

 

Erste Kinderbetreuungswoche wird durchgeführt

Weitere Kinderbetreuungen anbieten

Die „Werbung“ für Kinderbetreuung im Folgejahr sollte –wenn möglich- vor Beginn der Urlaubsplanung (Oktober / November)  an alle Interessenten versendet werden.

 

Kinderbetreuungen finden erfolgreich langjährig statt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen